GalerieAusstellungenVeranstaltungenPressestimmenKontaktGästebuchHome
Kleinkunst

Hinweispfeil impressum

^^^^^^^ARCHIV ^^^^^^^^^^

Programm Frühjahr 2016



aktualisiert am 02.05.2016

Schnellsuche :

Hinweispfeil Sa. 06.02. Martin Sierp: Der Fürst der Finsternis ____________________schloss- ausverkauft !
Hinweispfeil
Fr. 26.02. Siggi & Horst: Endlich berühmt!__________________________Achtung - fast ausverkauft!
Hinweispfeil Sa. 27.02. Siggi & Horst: Endlich berühmt!_________________________schloss- ausverkauft !
Hinweispfeil Sa. 05.03. Kalle Pohl: Selfi in Delfi ________________________________schloss- ausverkauft !
Hinweispfeil Fr. 11.03. Monsieur Brezelberger: Comedy-Magic-Zaubershow_________schloss- ausverkauft !
Hinweispfeil Sa. 19.03 Mistcapala: Ein Herrenquartett___________________________schloss- ausverkauft !
Hinweispfeil Fr. 08.04. Daniel Helfrich: Das halbnackte Grausen
Hinweispfeil Sa. 09.04. Volker Weininger: Bildung. Macht. Schule.__________________achtung - nur noch wenige freie Plätze!
Hinweispfeil Fr. 22.04. Bernhard Westenberger: Der Teufelsgreis_________________schloss- ausverkauft !
Hinweispfeil Fr. 29.04. Konduettina: "Oper für´s Volk"___________________________achtung - nur noch wenige freie Plätze!
Hinweispfeil Sa. 30.04. Michael Fitz: Liedermaching____________________________schloss- ausverkauft !
 


Programm Frühjahr 2016
Sa. 6. Februar 2016
Ausverkauft!

Comedian& Zaubershow


Beginn 20:30 Uhr
Einlass 19:30 Uhr
Eintritt: 19,00 €


www.sierp.de















gifZum anbeissen!
Martin Sierp
ist ein begnadigter Comedian und Verwandlungskünstler, der schon auf vielen bedeutenden und unbedeutenden Bühnen Europas stand (Schmidt Theater, Quatsch Comedy Club, Die Wühlmäuse, Offene Bühne Maldukistan, etc.), viele bedeutende und unbedeutende Preise gewann (u.a. Best Comedy Performance World-Championship of Magic - Stockholm 2006, der Tschebulkische Zeigefinger in Gold, etc.). Leer„ZUM ANBEISSEN“ Ist eine 120 minütige Comedy-Show, die so rasant ist, dass man das
Gefühl hat, sie würde nur 2 Stunden dauern. Ich zeige dabei alles was ich kann und
noch ein wenig mehr. Die Show wurde ursprünglich für linksliberale
Kaffeemaschinen konzipiert, ist aber mittlerweile für jedermann
geeignet! Selbst für Freunde des Leergehobenen politischen
Kabaretts. Die schämen sich nur später, worüber sie gelacht haben. Wer schon immer wissen wollte, wie man die Echo-lotortung, Kekse, Gedankenlesen, Karl Lagerfeld, die Titanic, Vampire, Ketchup, Geld, Harry Potter und DJ Ötzi sinnvoll in einem Programm präsentiert, sollte einfach
mal vorbei kommen. Wen das nicht die
Bohne interessiert, sollte sich trotzdem
diesen Event nicht entgehen lassen,damit
er wenigstens mitreden kann. Auf jeden Fall
ist die Show viel besser als diese Ankündigung.


Pfeil up nach oben
Fr. 26. Februar 2016
Sa. 27. Febrauar 2016
Beginn 20:30 Uhr
Beginn 20:30 Uhr leerAusverkauft!
 
Comedy

Beginn 20:30 Uhr
Einlass 19:30 Uh
r

Eintritt: 19,00 €




von und mit
Hans-Jürgen Mock
&
Bernhard Westenberger



gif








www.showspielhaus.de

leerLeerSiggi & Horst

Sie sind wieder da !

Teil 4 :Endlich berühmt
 
Wieder bei uns!.... und sie erleben das Abenteuer
ihres Lebens. Aus der Haftanstalt – trotz heftigster
Gegenwehr – entlassen, stehen sie auf der Straße,
ohne Perspektive, ohne Job, ohne Zukunft.
Bis Ralph Siegel sie entdeckt, der ein neues
Volks-Popmusik-Duo auf den Markt bringen will.
So entstehen über Nacht
„Flori & der Schorsch - Die Strudeltal-Kracher“.
Die Songauswahl kommt den beiden zwar
seltsam vor („Das gibt es nicht nur in Köln“ –
„Und in der Dämmrung sitzen wir vor unserer
Hüttn“  – „Er gehört zu mir“), aber die
eingehenden Geldbeträge auf dem Konto
sind Klasse.
Bis Horst irgendwann durch Zufall erfährt, dass sie gerade als
das erste offen schwule Volksmusikduo Deutschlands vermarktet werden.
Von da an gibt es nur noch eine Aufgabe für ihn – Siggi darf nichts davon erfahren.
 
Das vierte Siggi & Horst-Programm. Mit bekannten Hits und ganz neuen Songs. Live, in Farbe und 3D.


Pfeil up nach oben
Sa. 5. März 2016
Ausverkauft!

Kabarett


Beginn 20:30 Uhr
Einlass 19:30 Uhr

Eintritt: 20,00 €


www.kalle-pohl.de

gif










Leer
"Selfi in Delfi“ ist natürlich falsch geschrieben; korrekt wäre „Selfie in Delphi“. Wenn jedoch Kalle Pohls berüchtigter Vetter Hein Spack auf eine Bildungsreise gerät, hat er Wichtigeres im Sinn als orthographische Spitzfindigkeiten: Hein will wissen, wo in Delphi der Strand ist – und wann das Orakel öffnet, weil es ihm die Lottozahlen vorhersagen soll. Hein Spack ist aber nur eine der Figuren, deren „Selfies“ unseren verrückten Alltag spiegeln.
Kalle Pohl
ist in seinem neuen Programm
Selfi in Delfi
facettenreicher und komischer unterwegs denn je; so zieht seine Tante Mimi etwa über eierlegende Nacktkünstlerinnen, den Feminismus und kleinlaute Männer her („Waschlappen!“), ein Kettensägenmassaker gestaltet sich überraschend harmonisch, jungen Paaren wird mittels Windel-App und Baby Manual die Angst vorm Kinderkriegen genommen, ein blasierter Fernsehverkäufer wird gewürgt, und am Beispiel der Bonobo-Schimpansen wird deutlich, daß für den Weltfrieden Leernur eines nötig wäre: hemmungsloser Sex. Zudem präsentiert Kalle Pohl gefühlvoll ergreifend komische Lieder zum Akkordeon, führt die Weltpremiere seines Musicals auf und legt eine klassische Ballettnummer mit Schaf aufs Parkett.




Pfeil up nach oben
Fr. 11. März 2016
Ausverkauft!


gif


Comedy Zaubershow


Beginn 20:30 Uhr
Einlass 19:30 Uhr
Eintritt: 19,00 €


www.zauberer-leo.de













 












Leer
Monsieur Brezelberger (sprich: Brässelberschee), der Kugelblitz des
Varietés, die Symbiose aus David Copperfield und Michael Schanze
wandelt auf dem schmalen Grat zwischen genialer Zauberei und
grandiosem Scheitern. Als echt unechter Franzose verliert er selbst
bei gewagtesten Experimenten nie die Contenance höchstens
seinen französischen Akzent. Fingerfertigkeit, Sprachwitz und
eiserne Nerven zeichnen den mehrmaligen Deutschen
Vizemeister der Zauberkunst in Comedy Magic aus.
. In der Gackeleia schon oft zu Gast, hat er diesmal brandneue
Nummern im Programm wie „Die Nadeln des Harry Houdini“ ,
Seilmirakel 2.0, aber auch bei den Fans  im Main-Kinzig-Kreis und
in aller Welt beliebten Evergreens,  „Experimente aus der Anderswelt.“



Pfeil up nach oben
Sa. 19. März 2016
Ausverkauft!

Musik--Comedy


Beginn 20:30 Uhr
Einlass 19:30 Uhr
Eintritt: 20,00 €


www.
mistcapala.de







gif




MISTCAPALA
Sie sind die glücklichsten Menschen Deutschlands !
Leer

Musik- Sprach-Kabarett-Comedy
und da wird gedrückt, geblasen, gequetscht, gezupft:
Auf 96 Tasten, 45 Löchern und genau 288 Saiten,
kurzum auf allem, was sich Musikinstrument nennt
und nicht in einen Verstärker eingestöpselt werden
muß... Sie singen was das Zeug hält, in Hochform
sogar vierstimmig. Wenn sie zum mehrstimmigem
Gesang anheben, dazu Klarinette, Kontrabass,
Harfe, Brummtopf, Akkordeon und die
aberwitzigsten Rhythmusinstrumente erklingen
lassen, wenn sie rütteln und schütteln, zupfen,
blasen, drücken und in ekstatischer Erregung
schwingen und sogar das Tanzbein schwingen....
dann erzeugt das beim Publikum nie gekannte
Glücksgefühle.


Pfeil up nach oben
Fr. 8. April 2016

Leer
Musik-Kabarett

Beginn 20:30 Uhr
Einlass 19:30 Uhr
Eintritt: 19,00 €


www.
daniel-helfrich.de







LeerLeerGeschichten von bösen Wichten
Daniel Helfrich präsentiert das Böse aus einer völlig neuen, totkomischen Betrachtungsweise und verbindet hierbei amüsante Gesellschaftssatire mit Musikkabarett und Trash. Er spöttelt, sinniert, persifliert, parodiert, scheut sich nicht vor Bosheiten und gibt allen orthodoxen Pessimisten recht: Die Welt ist schlecht… aber auch furchtbar komisch! Gönnen Sie sich diesen grusel-humorvollen Rundumschlag gegen das Böse! Unser Leben ist reich an Schuften und Nervensägen, an fiesen Elementen, die unsere persönliche Entwicklung blockieren, uns betrügen oder wenigstens den letzten Nerv Leerrauben möchten. Überall sind es die finsteren Gestalten, die das Geschehen dominieren. Schrecklich? Nun ja, es kommt wohl auf den Blickwinkel an…Virtuos am Klavier durchstreift Helfrich nicht nur die Quälgeister des Alltags zur Schau, sondern auch herzzerreißende Menschen-fresser, die auch vor kleinen Hunden nicht halt machen.


Pfeil up nach oben
Sa. 9. April 2016




Kabarett

Beginn 20:30 Uhr
Einlass 19:30 Uhr
Eintritt: 19,00 €


www.
volkerweininger.de


Leer






Wo früher auf den Schulhöfen der Pausengong
fröhlich klingelte, schrillen heute die Alarmglocken:
Die Bildungsrepublik Deutschland steht kurz vor
dem Offenbarungseid. Seit PISA haben wir es
schwarz auf weiß:: Uns bleibt nicht mehr viel Zeit,
sonst wird ohne uns globalisiert! In „Bildung“
steckt „Dung“ ja schon drin. Aber ist echt alles Mist?
Allgemeinbildung, Herzensbildung, Bodybuilding.
Was ist wirklich wichtig – und wer bestimmt das?
Im Zweifelsfall die Falschen: Fehlt die Aufklärung,
freut sich der Radikale. Und eins ist klar: Wer die
Bildung hat, steuert die Macht, und wer die Macht
hat, steuert die Bildung. Erleben Sie einen Streifzug
durch das deutsche Bildungssystem zwischen Bildung,
Ideal und Wirklichkeit, zwischen Macht und Ohnmacht,
zwischen Humboldt und Humbug.



Pfeil up nach oben
Fr. 22. April 2016
Ausverkauft!
Kabarett

Beginn 20:30 Uhr
Einlass 19:30 Uhr
Eintritt: 19,00 €


www.bernhard
westenberger.de

gif


























Eine Reise durch die Psyche des Mannes, der plötzlich feststellt, dass der
Tag wieder 24 Stunden hat. Soll es das wirklich gewesen sein?
Ist es Altersweisheit oder beginnende Demenz? Ein Mann der sich nach zwei
Programmen rund um seine Familie die Frage stellt: Wo sind die denn auf
einmal alle hin? Eines Morgens wacht er bei strahlendem Sonnenschein auf
und entdeckt die Stille im Haus; Niemand schreit, niemand streitet, macht
Unordnung- bis auf ihn. Der Teufelsgreis ist eine Reise durch die Psyche eines
Mannes, der plötzlich feststellt, dass der Tag wieder 24 Stunden hat. Die Kinder
sind aus dem Haus, die Rente ist sicher und das Ende des Jobs ist absehbar.
Endlich wieder tun und lassen was man will. Keine Verantwortung und
Verpflichtung mehr. Also-kauft ersich einen Hund! Doch damit fangen
die Probleme erst an! Warum sollte ihm bei seinem Hund gelingen, was
er bei den Kindern schon versaut hat. Was ihn aber am meisten irritiert-
wer in aller Welt ist diese Frau, die in seinem Haus wohnt? Nach vielen
Jahren auf den deutschen Kabarett-Bühnen, dem Quatsch-Comedy-Club
und WDR Fun(k)haus bringt Bernhard Westenberger sein drittes
Soloprogramm auf die Bretter der Gackeleia. Rasant, urkomisch
und schonungslos-vor allem zu sich selbst.


Pfeil up nach oben
Fr. 29. April 2016

 

Musik-Kabarett
& Comedy


Beginn 20:30 Uhr
Einlass 19:30 Uhr
Eintritt: 19,00 €


www.
konduettina.de






Eine schräge Opern-Show
zum schieflachen!
Das Richtige für Opernfreunde
und solche, die es nie werden wollten.

Musik, Kabarett und Comedy vom Feinsten.
Stimmlich sind unsere drei Darstellerinnen auf
höchsten Niveau. Aus dem Olymp des
subventionierten Kulturbetriebs verstoßen,
stürzen die drei Diven in die Tiefen der Provinz,
um frohe Kunde zu verbreiten: Die Oper lebt! Kein
Zweifel jedoch: die eine oder andere
Oper(r)ation tut Not. Frau Pfahl, Frau von
Krudewitz und Frau Kühnhals scheuen kein
Risiko um die "Oper fürs Volk" zu retten.
Dazu wird Puccini in denSupermarkt
verlegt, Rossini werden Zaubertricks
verordnet, Verdi kommt als Trance-
therapie zum Einsatz. Ob hitzige
Duette, spritzige Gassenhauer oder kitzlige
Moderationen: Es erwartet sie eine vergnügliche
Show zum Gesundlachen.

Ein köstlicher Mix aus Kabarett,
Klassik, Klavier und Klamauk.



Pfeil up nach oben

Sa. 30. April 2016
Ausverkauft!
gif




Liedermaching


Beginn 20:30 Uhr
Einlass 19:30 Uhr
Eintritt: 19,00 €


www.michaelfitz.de
















LeerLeerEin Gesicht, das jeder aus dem Fernsehen kennt. Vor allem durch seine Rolle als Tatort-Kommissar. Als Liedermacher ist Fitz eher noch ein Geheimtipp. Den Schauspieler hat man bald vergessen, denn Liedermacher Fitz ist authentisch und mitreißend. Er erlaubt seinen Zuhörern einen tiefen Einblick in sein Seelenleben - mitfühlen hält Fitz für viel wichtiger als Leermitdenken. Er ist ein virtuoser Gitarrist und ein wortgewaltiger Sänger. Seine Stimme variiert von sanft und leise bis leidenschaftlich und verzweifelt. Hintergründig, meist melancholisch, geht er den entscheidenden Fragen nach. Mit seinen Texten und Melodien, die sämtlich aus seiner Feder stammen, weist er darauf hin wie unwichtig der Erfolg, dem man hinterher rennt, letztendlich ist. Dabei betrachtet er weniger den Erfolg, sondern vielmehr dessen Kehrseite. "Denn je mehr Erfolg man hat, umso weniger Zeit bleibt einem“.


Pfeil up nach oben
Sa. 7. Mai 2016


Schauspiel-Komodie


Beginn 20:30 Uhr
Einlass 19:30 Uhr
Eintritt: 19,00 €












leerDas Phantom des toten Königs


Diese Fassung der Shakespeare-Tragödie erweist sich als höchst unterhaltsames
Unterfangen, denn nur zwei Schauspieler übernehmen alle Rollen in Shakespeares
Hamlet. Jörg Grunewald und Dieter Wesemann
spielen die Rollen aller Hauptdarsteller aus dem
Shakespeare'schen Original. Wesemann als
Friedrich ist dabei der echte Shakespeare-
Experte, der sich mit Handlung, Thema und
Theatergeschichte bestens auskennt. Der von
Grunewald verkörperte Johannes kennt dagegen
nur sein Streben, sich auf der Bühne bestens an
den Mann zu bringen, vor allem mit seinen
Kompetenzen als angehender Musical-Star.
Am Ende dieses lehrreichen Theaterspaßes
sind alle tot. Ertrunken, vergiftet und erstochen.
Die beiden Akteure aus dem Kabarettit-
Lager agieren textsicher, komisch und
durchaus im Stil des elisabethanischen
Theaters. Theater übers Theater.
Ganz nah am Publikum.

Pfeil up nach oben


Pfeil Impressum

leer