Visuelle-Comedy am 25. September 2009 um 20.30 Uhr in der Gackeleia in Ronneburg

LogoBinn
Fadenkreuz
4





Er gilt als einer der besten Puppenspieler Deutschlands und ist seit 1980 auf Europas Bühnen mit seiner professionellen Varieté-Show unterwegs. Detailverliebt und authentisch verleiht er seinen selbstgeschnitzten und konzipierten Puppen Charakter.
Stephan Blinn ist Chirurg, Visagist, Träumer, Schauspieler und Parodist in einem - ein Ästhet ganz und gar.
Bill
Hier wird keine Kasperle-Geschichte erzählt.

Radler
Vielmehr präsentiert Blinn in einem bis zu zweistündigen Programm Varieté-Highlights, die ihresgleichen suchen. Die "Geschichten am laufenden Faden" zeigen artistische Akrobatik, Comedy, musikalische Virtuosität in Vollendung; moderiert von Conférencier "François Gelatti", der mit unverleimtem Mundwerk unermüdlich das Publikum animiert.

Blinn spielt mit Puppen, dem Publikum, die Puppen mit ihm, mit Geschick und Charme, mit Witz und Ironie. Er zaubert das Leben auf die Bühne, macht die Bühne zu seinem Leben, lebt in den Puppen und die Puppen durch ihn und umgekehrt, bedient Klischees. Durch die offene Spielweise schafft Blinn bewußt den Brückenschlag zwischen Show und Wirklichkeit.

Virtuosität an dünnen Fäden. Am Ende bleibt das Gefühl zurück, daß Blinns Puppen mehr Charakter haben als mancher Schauspieler.